Ostmarkkinder

                                   Die  Kinderbeilage der Jugendzeitschrift "Jung Österreich"

Oktober 1934

Ostmarkkinder erschien etwa ab Mitte der 20-er Jahre ,bis c.a. 1941 im Verlag "Jung Österreich, Wien und war die Kinderbeilage

der Jugendzeitschrift "Jung- Österreich.

 

Heftpreis damals: 20 Groschen,

Umfang: 16 Seiten, teilweise farbig

Heftfolge: Nr. 1- 12 jährlich

Format: 14,5 x 22,5cm

Erscheinungsweise: monatlich

Druck: Kifa Offsetdruck, Innsbruck

Autoren: Verschiedene

Diese Zeitung war vom Bundesminister für Unterricht als Klassenlektüre empfohlen.

Schriftleitung: Rudolf Fiedler, Wien und Prof. Anna Maurer, Innsbruck

Die Ostmarkkinder waren zu beziehen durch den Verlag "Jung - Österreich" ,Innsbruck, Innrain 27.

Ähnlich wie der "Kinderwelt-Onkel", übernahm "Onkel Boni" die Beantwortung der Kinderzuschriften:

Auf den Rückseiten wurden kleine Comics abgedruckt, wie z.B. die Abenteuergeschichte "Kligs und Klags ziehen durch die Welt" (September 1934 bis April 1935, siehe unten.

Teil 2 von Kligs und Klags, Oktober 1934

 

Heft 1 von 1945 Die Zeitung "Jung-Österreich - Die Zeitschrift der

Österreichischen Schuljugend" wurde im November 1945

neu gegründet, siehe Foto:

 

 

Ankauf Romanhefte und Kinderzeitungen vor 1945 :

Kontakt : Herr Claus                              

Telefon: 0345/6901047 

Mobiltelefon: 0157 75270812

Postfach 900405, D - 06124 Halle / Saale, Germany

E-Mail puj.claus@gmx.de

                                                      Verzeichniss (fast) aller Romanheftereihen vor 1945Zur Hauptseite Verzeichniss Romanhefte vor 1945

 Dideldum und andere Comicszur Startseite Dideldum                 Zur Startseite " Deutschsprachige Comics und Romanhefte vor 1945

Letzte Aktualisierung am 12.06.2017