Kladderadatsch

                                                             Die große politisch satirische Wochenschrift

                                  

                                                                                 

  Oben: Titelseite eines Heftes v. 1937

" Kladderadatsch " erschien von 1848 bis 1923  im Hofmann Verlag ,Berlin und dann bis September 1944 im Ernst Steiniger Druck und Verlagsanstalt ,Berlin .

Einzelpreis : 30 Pf ( Im Jahr 1944), vorher weniger

Hauptschriftleiter : Curt Hotzel , Berlin ( Im Jahr 1944)

Anzeigenleiter: Walter Fischer, Berlin ( Im Jahr 1944)

Format: Großformat

Seiten : 12 , ( Im Jahr 1944, vorher mehr)

Autoren : verschiedene

Zeichner: verschiedene

Inhalt: Politische Satire und Hetze (1933-44)

Heftfolge: 52 Hefte je Jahr

Druck: verschiedene , u.a. Ernst Steiniger Druck und Verlagsanstalt , Berlin

Erscheinungsweise : wöchentlich

Heftfolge: jährlich Nr. 1-52

Hinweis: In der Zeit von 1933-45 mit antisemitischen Beiträgen, besonders am Ende des Krieges.

Die Serie wurde ab 1969 weitergeführt.

 

Ähnliche Hefte waren z.B. :

 - " Der wahre Jacob",

- " Simplicissimus" 

 

Anzeige: Suche noch ungebundene Hefte von 1933-45 " Kladderadatsch " zu kaufen, oder ähnlichen Hefte .

 (Einige Infos zum Ankauf hier, bitte klicken).

 

Kontakt : Herr Claus     Telefon: 0345/6901047 

Mobiltelefon: 0157 75270812

Postfach 900405, D - 06124 Halle / Saale, Germany

E-Mail  puj.claus@gmx.de

 

 

Suche auch  Hefte , Zeitungen  und Zeitschriften ( bis 1945 ) zu kaufen. Bitte alles anbieten, wenn guter Zustand.

 

-billige Hefte ,hier (Romanhefte, Kinderzeitungen, Comics vor 1945)

                                                

Letzte Aktualisierung am 12.6.2017

              

 

                                                      Verzeichniss (fast) aller Romanheftereihen vor 1945Zur Hauptseite Verzeichniss Romanhefte vor 1945

 Dideldum und andere Comicszur Startseite Dideldum                 Zur Startseite " Deutschsprachige Comics und Romanhefte vor 1945

Copyright: Peter Claus , 2012, Weiterveröffentlichung, Vervielfältigung Text / Bilder nur nach vorheriger schriftlicher  Genehmigung.