Jörn Farrow`s U-Boot- Abenteuer 

Jörn Farrow`s Abenteuer

Jörn Farrow Sammelband 1 Sammelbände von 2014 und 2015,Hintergrund-Informationen von Hobbyfreund Baier

 

 

Vorkrieg:

Heft 266 Jörn Farrow`s U-Boot Abenteuer erschien von 1932 bis 1939 im

Neues Verlagshaus für Volksliteratur, Berlin

Heftpreis damals: 20 Pfennig,

Seitenzahl: 64 Seiten

Heftfolge: Nr. 1- 357

Format: 12,0 x 17,0cm

Autoren: Bis Nr. 184 Wilhelm Reinhard (alias Hans Warren ), später auch andere Autoren wie z.B. sein Bruder Hans Reinhard

Die Vorkriegshefte hatten ein hellgrünes Umschlagblatt.

Erscheinungsweise: wöchentlich

Nachkrieg:

Heft 9 aus den 50-igern Jörn Farrow`s U-Boot Abenteuer (Nachkrieg)

erschien von 1951 bis 1960 im

Neues Verlagshaus für Volksliteratur, Bad Pyrmont.

Heftpreis damals: 40 DPF

Seitenzahl: 64 Seiten

Heftfolge: Nr. 1- 241

Format: die höheren Nummern waren farbig und etwas

größer als die Vorkriegshefte

Autoren: Wilhelm Reinhard ( Hans Warren ) u.a.

Erscheinungsweise: wöchentlich

 

 

Oben ein typisches Nachkriegsheft. Anfangs wurden die Vorkríegshefte genau 1:1  nachgedruckt, später im Format und

auch etwas im Text verändert. Es gab auch Fanartikel, wie z.B. Anstecknadeln.

Hefte 1- 166 waren in Format und Text identisch mit den Vorkriegsheften, ab Nr. 177 gab es eine Formatänderung  +

größere Texteingriffe.

Ab Nr. 219 sind die Hefte im Prinzip nicht  mehr mit den Vorkriegsheften zu vergleichen.

Die Abenteuer erlebt Jörn meist im Pazifik oder auf Inseln der Südsee.

 

Ab 1951 begann der Verlag mit einer Neuauflage der Serie, die 1960 mit dem Heft 241 eingestellt wurde. Hielten sich die Hefte bis zur Nummer 166 noch bis auf kleinere Korrekturen an Format und Text der Vorkriegsausgaben, wurde bei den Heften 167 – 218 nicht nur das Format umgestellt sondern auch größere Texteingriffe vorgenommen. Ab Band 219 sind die Eingriffe dann so massiv, dass sie kaum noch etwas mit den Vorkriegsausgaben gemein haben.

Jörn Farrow`s Abenteuer zählt genau auch wie Rolf Torrings Abenteuer zu den damals beliebtesten Abenteuer - Heftreihen

im deutschsprachigem Raum.

 

Die Serie wurde übrigens auch in einigen anderen Ländern nachgedruckt, so z.B. Rumänien:

 
Aventurile submarinului DOX Band 2

Originaltitel: " Râzbunarea lui satan "

 

Titelbild und Vorlage des Heftes war Band 2

Jörn Farrow's U-Boot Abenteuer  - " Im Rachen des Satans "

Links das Original Vorkriegsheft von 1933.

Text in rumänischer Sprache.

Es handelt sich um rumänische Übersetzungen der damaligen

sehr beliebten Vorkriegsserie.

Die Serie umfasste insgesamt 170 Bände und erschien in

Rumänien von 1933 bis 1936.

Foto und Info: Olaf Bäthge , vielen Dank

 
 
Auch in Spanien gab es eine U-Boot-Serie, die zumindest einige Titelbilder der Farrow-Serie verwendete!

 

 

 

 

Links Foto von Nr. 45  aus dem Jahr  1935

 

Bei dem Titelbild des spanischen Hefts Nr. 45 handelt es sich um das Bild von Farrow-Heft Nr. 23 der deutschen Serie!

(Olaf Bäthke, am 22.2.2012 - vielen Dank)

 

 

Diese Serie ist ein wenig überschaubarer und es gibt längst nicht so viele Feinheiten und Besonderheiten wie z.B. bei Rolf Torrings Abenteuer .

 
1. Jörn Farrow Vorkriegshefte (1932-1939): 1 bis 357

 

2. Jörn Farrow Nachkriegshefte (1951-1960): 1-241

 

3. Jörn Farrow Nachkriegshefte ( Swoboda-Verlag, Österreich, 1951-1953 ): 1-48 (Fortführung dann mit der deutschen Serie)

 

3. Jörn Farrow Nachdrucke ( Thomas Ostwald ): 201-210, 241-357

 

4. Jörn Farrw Nachdrucke ( Karl Ganzbiller ): 1-357
 
Zu 1.: Der Titelkopf der VK-Serie wurde ab Band 243 geändert:

 

1-242 "Jörn Farrow's U-Boot-Abenteuer"
243-357 "Jörn Farrow's Abenteuer"

                                                                                                                                                  Info: Olaf Bäthge am 15.2.2012 , vielen Dank 

 

             Jörn Farrow - Neudruck 2015

Neuerscheinung der Nachkriegshefte von Hans Warren als Taschenbuch

Der Verlag Bell Epoque hat im Frühjahr 2015 Jörn Farrow (Nachkrieg) als Taschenbuchausgabe neu herausgegeben.

Autor Christian Reichenbach hat in den Texten einige geringfügige Änderungen vorgenommen, wie die Sprache vorsichtig modernisiert und einige Fehler im Handlungsablauf ausgebügelt. 
 

Zum Beispiel startet Jörn Farrows erste Reise jetzt nicht in Cuxhaven und führt in die Nordsee, sondern von Montivideo aus in Richtung der Falkland-Inseln. Es war einfach zu unrealistisch, dass Jörn vor Norwegen verunglückt und im Delirium liegt, bis das U-Boot eine Insel im Pazifik erreicht. Außerdem ist es praktisch ausgeschlossen, vom U-Boot aus ein offenes Boot in der Nordsee zu finden.

Hierdurch sieht man schon, dass der Autor das Thema ernst genommen hat und echte Qualität liefert.
 

Bisher ist 1 Sammelband mit je 8 Heften erschienen.

Jedes Buch wiegt c.a. 650 Gramm.

Bitte lesen sie hier Hintergrund-Informationen von Hobbyfreund Baier, bitte klicken.

 

Copyright: Peter Claus , 2011- 2015, Weiterveröffentlichung, Vervielfältigung Text / Bilder nur nach vorheriger schriftlicher  Genehmigung.

Suche alle Originalhefte von " Jörn Farrow " zu kaufen, Vorkrieg und Nachkrieg.

Kontakt : Herr Claus                              

Telefon: 0345/6901047 

Mobiltelefon: 0157 75270812

Postfach 900405, D - 06124 Halle / Saale, Germany

E-Mail  : puj.claus@gmx.de

(Einige wichtige Infos zum Ankauf hier, bitte klicken).

 

 

 Verzeichniss (fast) aller Romanheftereihen vor 1945Zur Hauptseite Verzeichniss Romanhefte vor 1945  

 Dideldum und andere Comicszur Startseite Dideldum                 Zur Startseite " Deutschsprachige Comics und Romanhefte vor 1945

Letzte Aktualisierung am 12.6.2017